Angebot

Dein Bestes: Einfach machen!

Achtsamkeit. Wertschätzung. Flow.

„Herzlich willkommen in Deiner Natur!“
Schön dass Du auf meiner Seite bist!
Ich bin Alexander Prier, Dein Feelgood Manager in Franken.

Du möchtest beruflich oder privat Achtsamkeit, Wertschätzung, Flow und das gute Gefühl in Dein System bringen?
 Dir fehlt es in den verrückten Zeiten des Wandels, der Digitalisierung und des ständigen Beschleunigens an Gelassenheit, Konstanz und Vertrauen?
△ Du möchtest Dir oder Deiner Mannschaft etwas Gutes tun, das Zusammenspiel verbessern, die Ergebnisse steigern und die Arbeitsplätze attraktiver gestalten?

Dann bist Du bei mir richtig!

Dein Nutzen: Unternehmens- & Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Teambuilding, Attraktivität für Fachkräfte und Kunden, BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement, Ausrichtung, Resilienz, Stressreduktion.

Im Firmentraining, in der persönlichen Begleitung, in Workshops, u.A. in Europas größter Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Die Einladung ist stets die Selbe: Dir Selbst und Deinem Herz zu begegnen. Und damit die Kommunikation zu Dir, zu Deiner Familie, Deinen Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Freunden upzugraden.

Bist Du bereit? Dann melde Dich einfach Jetzt und Hier. Ich erstelle Dir gerne ein individuelles Angebot und freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

„Du machst es Dir immer einfach.“ (Mein Vater).
„In der Einfachheit liegt die höchste Vollendung.“ (Leonardo da Vinci )

 

Dein Bestes: Einfach machen!

Achtsamkeit. Wertschätzung. Flow.

„Herzlich willkommen in Deiner Natur!“
Schön dass Du auf meiner Seite bist!
Ich bin Alexander Prier, Dein Feelgood Manager in Franken.

Du möchtest beruflich oder privat Achtsamkeit, Wertschätzung, Flow und das gute Gefühl in Dein System bringen?
 Dir fehlt es in den verrückten Zeiten des Wandels, der Digitalisierung und des ständigen Beschleunigens an Gelassenheit, Konstanz und Vertrauen?
△ Du möchtest Dir oder Deiner Mannschaft etwas Gutes tun, das Zusammenspiel verbessern, die Ergebnisse steigern und die Arbeitsplätze attraktiver gestalten?

Dann bist Du bei mir richtig!

Dein Nutzen: Unternehmens- & Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Teambuilding, Attraktivität für Fachkräfte und Kunden, BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement, Ausrichtung, Resilienz, Stressreduktion.

Im Firmentraining, in der persönlichen Begleitung, in Workshops, u.A. in Europas größter Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Die Einladung ist stets die Selbe: Dir Selbst und Deinem Herz zu begegnen. Und damit die Kommunikation zu Dir, zu Deiner Familie, Deinen Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Freunden upzugraden.

Bist Du bereit? Dann melde Dich einfach Jetzt und Hier. Ich erstelle Dir gerne ein individuelles Angebot und freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

„Du machst es Dir immer einfach.“ (Mein Vater).
„In der Einfachheit liegt die höchste Vollendung.“ (Leonardo da Vinci )

Feelgood Management.

Kommunikation. Wertschätzung. Vision.

„Eine Organisation, deren Beschäftigte glücklich sind, ist produktiver, sie hat eine höhere Moral und eine geringere Personalfluktuation. Ein Manager, der sich wünscht, dass sein Betrieb floriert, sollte folglich wissen, was Menschen glücklich macht, und dieses Wissen so effizient wie möglich umsetzen.“ (Mihaly Csikszentmihalyi in „Flow im Beruf“)

Wann strahlst Du?
Feelgood Management ist in aller Munde! Jede Partnerschaft wünscht sich einen guten Zusammenhalt, Identifikation, Wertschätzung. Firmen zudem die Attraktivität ihrer Produkte und der zu belegenden Arbeitsplätze. Feelgood Management ist eine effektive Möglichkeit diesen Bedarf zu decken und die Persönlichkeitsentwicklung und damit das Teamwork und die kreativen Prozesse zu beflügeln. Das, was die meisten von uns unter Feelgood Management verstehen, ist die Anschaffung von Entspannungstools. Das kann ein guter Anfang sein. Weit effektiver sind die Schritte, die emotionale Intelligenz, achtsame Kommunikation, eine tiefere (Herzens-) Verbindung untereinander und zu uns Selbst aufbauen. Die Wissenschaft zeigt heute, nicht unsere Gedanken, unsere Gefühle erzeugen unsere Welt. Doch viele haben Angst vor ihrem Inneren und leben nur einen Bruchteil ihrer Möglichkeiten.

Das gute Gefühl in die Zusammenarbeit zu bringen, beruflich und privat, ist für mich weit mehr als Beruf. Es ist mein Lebensthema. Als Jugendlicher war es für mich das Schlimmste mit meinen Vater arbeiten zu müssen. Mein erstes Ziel im Arbeitsleben war so schnell wie möglich unabhängig von ihm zu werden. Das erreichte ich sehr schnell an der Börse. Seit Anfang 20 lebe ich den Luxus, nur noch das zu machen, was mich interessiert. Trotzdem brannte ich aus, da das „höher, schneller weiter“ mich Ende 20 nicht mehr befriedigte. Im Lauf der Jahre erkannte ich, nicht was ich machte ist entscheidend für mein Glück, sondern wie ich es mache. Mit welchem Bewusstsein, welcher Wertschätzung, welcher Vision. (…)

Feelgood Management

Feelgood Management.

Kommunikation. Wertschätzung. Vision.

„Eine Organisation, deren Beschäftigte glücklich sind, ist produktiver, sie hat eine höhere Moral und eine geringere Personalfluktuation. Ein Manager, der sich wünscht, dass sein Betrieb floriert, sollte folglich wissen, was Menschen glücklich macht, und dieses Wissen so effizient wie möglich umsetzen.“ (Mihaly Csikszentmihalyi in „Flow im Beruf“)

Wann strahlst Du?
Feelgood Management ist in aller Munde! Jede Partnerschaft wünscht sich einen guten Zusammenhalt, Identifikation, Wertschätzung. Firmen zudem die Attraktivität ihrer Produkte und der zu belegenden Arbeitsplätze. Feelgood Management ist eine effektive Möglichkeit diesen Bedarf zu decken und die Persönlichkeitsentwicklung und damit das Teamwork und die kreativen Prozesse zu beflügeln. Das, was die meisten von uns unter Feelgood Management verstehen, ist die Anschaffung von Entspannungstools. Das kann ein guter Anfang sein. Weit effektiver sind die Schritte, die emotionale Intelligenz, achtsame Kommunikation, eine tiefere (Herzens-) Verbindung untereinander und zu uns Selbst aufbauen. Die Wissenschaft zeigt heute, nicht unsere Gedanken, unsere Gefühle erzeugen unsere Welt. Doch viele haben Angst vor ihrem Inneren und leben nur einen Bruchteil ihrer Möglichkeiten.

Das gute Gefühl in die Zusammenarbeit zu bringen, beruflich und privat, ist für mich weit mehr als Beruf. Es ist mein Lebensthema. Als Jugendlicher war es für mich das Schlimmste mit meinen Vater arbeiten zu müssen. Mein erstes Ziel im Arbeitsleben war so schnell wie möglich unabhängig von ihm zu werden. Das erreichte ich sehr schnell an der Börse. Seit Anfang 20 lebe ich den Luxus, nur noch das zu machen, was mich interessiert. Trotzdem brannte ich aus, da das „höher, schneller weiter“ mich Ende 20 nicht mehr befriedigte. Im Lauf der Jahre erkannte ich, nicht was ich machte ist entscheidend für mein Glück, sondern wie ich es mache. Mit welchem Bewusstsein, welcher Wertschätzung, welcher Vision. (…)

New Work

Flow. Sinn. Meisterwerk.

„Mitarbeiter brauchen einen tieferen Sinn, keinen Kickertisch.“ (Gerald Hüther)

Der Neurobiologe, Bestsellerautor und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung Gerald Hüther ist einer der Wegbereiter des Megatrends „New Work“. Er prognostiziert dass es die Jobs, die ohne Kreativität, Empathie und Begeisterung auskommen, im Zuge der Digitalisierung bald nicht mehr geben wird. Wer als Unternehmen erfolgreich sein will, muss hier den Fokus setzen und die Stärken des Einzelnen fördern. Am effektivsten geht dies, wenn man den Mitarbeitern Sinn in der Arbeit gibt. Im Film „Die stille Revolution“ wird eine Zimmerfrau gefragt, warum sie so gerne arbeitet. „Früher habe ich hier gearbeitet um Geld zu verdienen. Heute, weil wir mit einem Teil des Gewinna die nächste Schule in Ruanda bauen wollen.“ Ihr Chef Bodo Janssen hatte dieses Projekt vorgeschlagen, die Mitarbeiter stimmten zu. „Ich habe noch nie so schön Betten gemacht und die Zimmer noch nie so liebevoll dekoriert. Ich möchte, dass jeder Gast sich hier so wohl fühlt, dass er uns überall empfielt, damit wir möglichst viel Gewinn machen und die nächste Schule bauen können.“ Das ist New Work.

Sinn gibt uns Begeisterung, Identifikation, Motivation. Und Flow, also die Qualität, welche uns mit den besten Ergebnisse und Erlebnisse beschenkt. Sie ist die Quelle des Wohlgefühls und damit zentraler Punkt von authentischem Feelgood Management.

Wie kommen wir nun in das Sinnhafte, in Flow? Ich bin mir sicher in jedem Unternehmen gibt es Aspekte, die die Welt ein wenig besser machen, für die es sich lohnt sein Bestes zu geben! In vielen Jahren Studium haben sich einfache Wege herauskristallisiert, die diese Schätze zum Strahlen bringen, uns eine neue Perspektive auf die Arbeit schenken und die Verbindung mit der Gruppe stärken. (…)

New Work

New Work

Flow. Sinn. Meisterwerk.

„Mitarbeiter brauchen einen tieferen Sinn, keinen Kickertisch.“ (Gerald Hüther)

Der Neurobiologe, Bestsellerautor und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung Gerald Hüther ist einer der Wegbereiter des Megatrends „New Work“. Er prognostiziert dass es die Jobs, die ohne Kreativität, Empathie und Begeisterung auskommen, im Zuge der Digitalisierung bald nicht mehr geben wird. Wer als Unternehmen erfolgreich sein will, muss hier den Fokus setzen und die Stärken des Einzelnen fördern. Am effektivsten geht dies, wenn man den Mitarbeitern Sinn in der Arbeit gibt. Im Film „Die stille Revolution“ wird eine Zimmerfrau gefragt, warum sie so gerne arbeitet. „Früher habe ich hier gearbeitet um Geld zu verdienen. Heute, weil wir mit einem Teil des Gewinna die nächste Schule in Ruanda bauen wollen.“ Ihr Chef Bodo Janssen hatte dieses Projekt vorgeschlagen, die Mitarbeiter stimmten zu. „Ich habe noch nie so schön Betten gemacht und die Zimmer noch nie so liebevoll dekoriert. Ich möchte, dass jeder Gast sich hier so wohl fühlt, dass er uns überall empfielt, damit wir möglichst viel Gewinn machen und die nächste Schule bauen können.“ Das ist New Work.

Sinn gibt uns Begeisterung, Identifikation, Motivation. Und Flow, also die Qualität, welche uns mit den besten Ergebnisse und Erlebnisse beschenkt. Sie ist die Quelle des Wohlgefühls und damit zentraler Punkt von authentischem Feelgood Management.

Wie kommen wir nun in das Sinnhafte, in Flow? Ich bin mir sicher in jedem Unternehmen gibt es Aspekte, die die Welt ein wenig besser machen, für die es sich lohnt sein Bestes zu geben! In vielen Jahren Studium haben sich einfache Wege herauskristallisiert, die diese Schätze zum Strahlen bringen, uns eine neue Perspektive auf die Arbeit schenken und die Verbindung mit der Gruppe stärken. (…)

Kunden.

Firmen. Künstler. Kicker. Du.

Das größte Geschenk einer jeden Beziehung ist, sich im Herzen und aus dem Herzen zu begegnen. Wir nennen das Liebe, bedingungslose Liebe. Wenn wir etwas von Herzen machen, dann gelingt es. Ja, es hat sogar die besten Vorraussetzungen ein Meisterwerk zu werden. Da stellt sich nur die Frage: Warum sind wir bei all den Vorzügen so selten hier? Weil das Herz der Ursprung unserer tiefsten Gefühle ist. Wir alle sehnen uns nach dem Schönen. Der Verliebtheit, Vertrauen, Geborgenheit, Anerkennung, Lob. Doch was ist, wenn wir mit der anderen Seite konfrontiert werden? Gehörst Du zu den Wenigen, die gelernt haben auch hier mitfühlend zu sein? Oder versuchst Du davon zu rennen, es zu verdrängen?

Auf unserer Heldenreise begegnen uns nicht nur glorreiche Siege. Echte Helden stellen sich auch ihren Niederlagen, den Schatten, Ängsten und Schwächen. Erst wenn Du bereit dazu bist, beide Qualitäten des Fühlens anzunehmen, öffnest Du Dich der gesamten Tiefe. Und dem Wunder. Das ist Feelgood Management. Hier bist Du frei! Hast Du dieses Prinzip verinnerlicht, kannst Du alle Partnerschaften geniessen und wertschätzen. In der Liebe und im Business, im Privaten und in Dir Selbst.

Meine Zielgruppe? Firmen. Künstler. Kicker. Du. (…)

„Wir sind die Welt, wenn wir Verantwortung für unseren kleinen Teil übernehmen, verändern wir das Ganze – und verfügen damit über ein enormes Potential, emotional sowie in allen anderen Lebensbereichen zu erblühen. (Jon Kabat-Zinn)“

Zusammenarbeit.

Ein(fach)heit. Natur. Vertrauen.

Hast du Erfahrung mit dem Guten in dir, das Dich stärkt? Kannst du ihm vertrauen? Die Natur des Menschen
ist nie eine statische Größe, sondern selbst unablässig in einem Werden und Wachsen. (Menzi, Chinesischer Philosoph)

Unsere Zusammenarbeit findet bevorzugt im Gang durch die Natur statt. Im Freien kommen
festgefahrene Denkmuster in Bewegung und neue Perspektiven sowie Kreativität in unser Bewusstsein.
Hier lässt sich am einfachsten emotionale Intelligenz trainieren, die in Zeiten der New Work
essentiell ist. In fünf Terminen säen wir eine neue Kultur des achtsamen Miteinanders,
die Dein System fit für die Herausforderungen Deiner Branche macht!

Ablauf.
Termin Eins: Besprechung der Route und des Bedarfs mit der Leitung der Maßnahme.
Zwei: Training Fokus Loslassen – Drei: Wertschätzung – Vier: Flow.
Fünf: Gemeinsame Nachbesprechung, Ausrichtung und Mediation.

Die Dauer wird individuell besprochen. Als Richtwert dienen 75 Minuten für die Phasen 1 – 4
und 150 Minuten für die Nachbesprechung in Phase 5. Das Personal Training ist bei einem einzelnen Durchgang
genau wie regelmäßig (zb einmal pro Woche oder pro Monat) möglich und sinnvoll. Schlechtes Wetter
ist kein Problem. Wenn doch dann findet das Training indoor statt. Auch dort wechselt sich Theorie
(Achtsamkeit, Meditation und Feelgood Hacks) mit praktischen Übungen ab.

Feelgood Management:
△ Firmencoaching: Vor Ort im Unternehmen und der naheliegenden Natur.
Kennenlernangebot: 1490 Euro für fünf Feelgood Management Termine (siehe oben) oder einen Tagesworkshop.
△ Einzelcoaching: Treffen hier in Mainstockheim/ Würzburg, oder bei Dir.

Herzlich willkommen in Deiner Natur! (…)

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit.

Ein(fach)heit. Natur. Vertrauen.

Hast du Erfahrung mit dem Guten in dir, das Dich stärkt? Kannst du ihm vertrauen? Die Natur des Menschen
ist nie eine statische Größe, sondern selbst unablässig in einem Werden und Wachsen. (Menzi, Chinesischer Philosoph)

Unsere Zusammenarbeit findet bevorzugt im Gang durch die Natur statt. Im Freien kommen
festgefahrene Denkmuster in Bewegung und neue Perspektiven sowie Kreativität in unser Bewusstsein.
Hier lässt sich am einfachsten emotionale Intelligenz trainieren, die in Zeiten der New Work
essentiell ist. In fünf Terminen säen wir eine neue Kultur des achtsamen Miteinanders,
die Dein System fit für die Herausforderungen Deiner Branche macht!

Ablauf.
Termin Eins: Besprechung der Route und des Bedarfs mit der Leitung der Maßnahme.
Zwei: Training Fokus Loslassen – Drei: Wertschätzung – Vier: Flow.
Fünf: Gemeinsame Nachbesprechung, Ausrichtung und Mediation.

Die Dauer wird individuell besprochen. Als Richtwert dienen 75 Minuten für die Phasen 1 – 4
und 150 Minuten für die Nachbesprechung in Phase 5. Das Personal Training ist bei einem einzelnen Durchgang
genau wie regelmäßig (zb einmal pro Woche oder pro Monat) möglich und sinnvoll. Schlechtes Wetter
ist kein Problem. Wenn doch dann findet das Training indoor statt. Auch dort wechselt sich Theorie
(Achtsamkeit, Meditation und Feelgood Hacks) mit praktischen Übungen ab.

Feelgood Management:
△ Firmencoaching: Vor Ort im Unternehmen und der naheliegenden Natur.
Kennenlernangebot: 1490 Euro für fünf Feelgood Management Termine (siehe oben) oder einen Tagesworkshop.
△ Einzelcoaching: Treffen hier in Mainstockheim/ Würzburg, oder bei Dir.

Herzlich willkommen in Deiner Natur! (…)

Kontakt.

Freude. Empathie. Sinn.

„Deine wahre Natur ist es, glücklich zu sein, es ist daher nicht falsch nach diesem Zustand zu streben. Falsch ist nur, das Glück aussen zu suchen, denn es ist innen.“ (Sri Ramana Maharshi)

Alexander Prier
Dein Feelgood Manager in Franken.
Einzel- und Teamtraining.
Am Hausberg 36 | 97320 Mainstockheim bei Würzburg
0151 10 54 07 54

www.alexanderprier.de
a@alexanderprier.de

https://www.facebook.com/wannstrahlstdu
https://www.facebook.com/jetztundhierdasbesteindir

„Jetzt und Hier, das Beste in Dir!“