Vita

Vita. Selbst*

*Vertrauen *Liebe *Bewusstsein.

Und so pilgerte ich 2007 aus einer tiefen Sinnkriese heraus gut 800 km auf dem spanischen Jakobsweg. Ich lernte das Loslassen, das Zu-sich-finden, das Eins-sein, Entschleunigung, Gelassenheit, Freiheit, Freude, Flow, Einheit, Liebe. Die letzten elf Jahre verinnerlichten sich diese Erfahrungen. Ich widmete mich in Seminarhäusern, Klöstern, auf Almhütten und vor allem in der Natur meiner Natur, der Einheit allen Lebens.
Fokus meiner zahlreichen Fortbildungen ist
Achtsamkeit, vor allem im Leben selbst, aber auch in Konzepten wie der „Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion(MBSR).
Gesundheit, vor allem durch die Heilkraft der Pflanzen, der Natur und des Klanges.
Selbst-Bewusstsein durch zahlreiche Seminare und Selbsterfahrungen in Advaida und Meditation.
Wahrnehmung, in der Ausbildung zum Wildnispädagogen und in den Kursen „Der Weg des Künstlers“.

Eine Ausbildung zum „Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie“ ergänzte das Praktische durch fachliches Hintergrundwissen. Ständige Weiterbildung, gerade im Alltag, ist mir wichtig.
Aktuell bin ich in einer Ausbildung beim weltweit ältesten und größten Ausbildungsinstitut für Focusing Therapie, dem Deutschen Focusing Institut in Würzburg.

Als Coach bin ich seit 2014 tätig. Die Arbeit mit Gruppen und Einzelpersonen begeistert mich jedes mal aufs Neue. Fokus meiner Arbeit ist, meine Kunden strahlen zu lassen. Das ist für mich echter Luxus.

Ausbildungen. Ein kleiner Einblick:

 250 h Klangtherapie bei Christian Bollmann (Oberton & Jodeln), Cornelia Fink (Stimme), Professor Fessmann (Klangstein)

400 h Meditations- und Achtsamkeitstraining (Advaida, MBSR, Zen, ua. bei Willigis Jäger, Anselm Grün, Silvia Rahner, Madhukar, Mario Mantese, Karl Renz, Johannes Brenner, …)

100 h Focusing Therapie, Klaus Renn, Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing Therapie, Würzburg

120 h Wildnispädagogikausbildung bei Kinder der Erde e.V., München.

500 h Wildpflanzenheilkunde Ausbildung und Praktikum (ua. bei Tilman Schlosser von Artemisia Allgäuer Kräutergarten, Adelheid Lingg, Wolf-Dieter Storl, Dr Liane Preu-Mailwald)

 Weit über 2500 h Stunden Klangmeditation im Club mit Lehrern und Weggefährten wie Ricardo Villalobos, Ata, Robag Wruhme, Luciano, Âme, Loco Dice, Soundstream, M.A.N.D.Y., DJ T, Skipson, Baaz, Mistaa, Howie, Markus Mutzenbacher, Samba Ölek, uvm.

„Langsam blühte, langsam reifte in Siddhartha die Erkenntnis, das Wissen darum, was eigentlich Weisheit sei, was seines langen Suchens Ziel sei. Es war nichts als eine Bereitschaft der Seele, eine Fähigkeit, eine geheime Kunst, jeden Augenblick mitten im Leben, den Gedanken der Einheit denken, die Einheit fühlen und einatmen zu können.“ (Siddhartha, Hermann Hesse)“