Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Ein(fach)heit. Natur. Liebe.

Wesentliches zur Zusammenarbeit:
• Flexibel, präsent, kompetent.
• Eine Stunde, einen Tag, eine Tour, ein Tournier, ein Leben.
• Kennenlernen und Begleitung auch über Mail, Telefon, Skype.
• Individuelle Honorarabsprache.
• Anfahrtskosten: Bahnkosten, Treffen am Bahnhof. Bei Anreise mit eigenem PKW
50 Cent pro km. Für die Fahrtdauer berechne ich den halben Stundensatz.

Neben der persönlichen Begleitung gebe ich auch gerne in Workshops (aktuell: 01.06., Die Glücksbringer), Seminare und Vorträge. Im Club (Waldschänke Dornheim, MS Zufriedenheit). In Meditation und Kunst in Europas größter Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Museum Kulturspeicher Würzburg. Die Einladung ist stets die Selbe: Dir Selbst und Deinem Herz zu begegnen.

Wenn es die Umstände ermöglichen, findet die Zusammenarbeit im Feelgood Management aus folgenden Gründen im Freien statt:

Natur.
In der Natur pocht aus allem pure Lebenskraft, Heilung und Vertrauen. Schon Buddha wusste, die Natur ist die größte Einladung zum Erwachen. Ich drücke es am liebsten einfach aus: Die Natur ist eine Kraftquelle für Körper, Geist und Seele und der ideale Raum um zu Dir zu kommen. Warum? Ganz einfach: Sie ist nicht irgendein Ort, den wir besuchen. Sie ist seit dem Beginn der Menschheit unsere Heimat. Der rasante Wandel der letzten Jahrzehnte ist im Vergleich dazu nur ein Wimpernschlag. Gerade in den hektischen Zeiten der Digitalisierung brauchen wir Halt, Wurzeln und damit eine Verbindung zur Natur. Zumal wir heute sehr großen Belastungen ausgesetzt sind. Wie oft bleiben dabei soziale Kontakte, unsere Gesundheit, die Familie und vor allem wir Selbst auf der Strecke? Schluss damit!
In unserer Zusammenarbeit lernst Du Dich wertzuschätzen, Deine Natur zu lieben und Deine besten SAMEN zu säen.

„Suchst du das Höchste, das Größte? Die Pflanze kann es dich lehren.“ (Friedrich von Schiller)

Die Freiheit, die wir in der Natur erfahren, ist nicht nur der ideale Platz um unsere Muster zu erkennen und sich von ihnen zu lösen. Schon lange wissen wir, dass bereits der Ausblick ins Grüne die Genesung nach Operationen deutlich beschleunigt. Im Spiegelbestseller „Der Biophilia Effekt“ wird sehr anschaulich erklärt, warum der Aufenthalt in der Natur bei körperlichen und seelischen Problemen so heilsam für uns ist. Gleich ob Angst- und Panikstörungen, Depression, Burnout, Stress, Erschöpfung, Sinnkrisen, Beziehungskrisen bis hin zu sexuellen Problemen. Der bewusste Gang durch die Natur wirkt oft Wunder.

Das Berührtsein unserer Sinne, wenn wir barfuß auf einer taufrischen Wiese gehen, auf unserer nackten Haut ein Naturgewässer oder ein Moor spüren, eine frisch gemähte Blumenwiese, eine Rose oder Schnee riechen, Regentropfen auf einem Blätterdach und den Gesang einer Nachtigall hören, Beeren, Obst und Wildkräutern schmecken. All das öffnet unsere Wahrnehmung und verwandelt uns! Unsere Sinne sind unser Fenster zur Welt und zu uns selbst. Indem wir ihnen lauschen, lernen wir auch uns, unsere Gefühle, Wünschen, Sorgen, Ängste wahrzunehmen. Jetzt können wir das durchschauen, was uns unglücklich macht und uns an dem orientieren, was uns Freude schenkt.

Das Leuchten.
In den Jahren hat sich eine Liebe zu den Heilkräften unser heimischen Flora entwickelt und so leuchtet in jedem Naturcoaching für Dich ein Kraut, das Dich auf Deiner Reise körperlich und seelisch stärken möchte. Sehr gerne zeige ich Dir, wie daraus Deine persönliche Medizin entsteht. Egal ob als Tee, Tabak, Tinktur, Hautöl, Salbe, Smoothie, Sirup, Spray, Verreibung, Bad oder in einer Nahrung, die Deine „Steinzeitzellen“ wirklich befriedigt.

Ich bin überzeugt, alles was wir für unsere Gesundheit brauchen, wächst bei uns! Oft direkt vor unser Haustüre. Dank der Kraft unser heimischen Wildpflanzen und Kräuter, von Honig, Propolis, Weihrauch und einigen anderen Naturheilmitteln konnte ich mich von den alten Belastungen entgiften und in meinen Auftritten stärken. Seit über 10 Jahren habe ich keine chemische Medizin mehr eingenommen und ich fühle mich heute so gesund wie nie zuvor! Diese Kraft bietet die Natur jedem an!

Ich helfe Dir gerne, Dich wieder mit diesem so mächtigen Verbündeten zu verbinden. Bist Du bereit? Dann melde Dich jetzt hier.

„Wenn man einen Stein ins Wasser wirft, so eilt er auf dem schnellsten Weg zum Grunde des Wassers. So ist es, wenn Siddhartha ein Ziel, einen Vorsatz hat. Siddhartha tut nichts, aber er geht durch die Dinge der Welt hindurch wie der Stein durchs Wasser, ohne etwas zu tun, ohne sich zu rühren: er wird gezogen, er läßt sich fallen. Sein Ziel zieht ihn an sich, denn er läßt nichts in seine Seele ein, was dem Ziel widerstreben könnte.“ (Hermann Hesse, Siddhartha)