Feelgood Management

Feelgood Management.

Kommunikation. Wertschätzung. Vision.

Sparst Du Dir das Beste auch für später auf und vergeudest Deine Zeit indem Du auf den Mangel fokussiert bist? Was ist, wenn Du morgen stirbst? Bist Du mit Dir im Reinen und lebst Deine Kraft? Was ist wenn Du ab sofort jeden Morgen in allem auf Dankbarkeit und Freude ausgerichtet wärst? Diese bewusste Wertschätzung wird Dein Leben in jeder Beziehungen auf eine neue Ebene heben. Hier ist Begeisterung, Kreativität, Flow, Dein Potential, kurz gesagt Du zu Hause.

Zentraler Fokus unserer Zusammenarbeit sind die Bereiche Kommunikation, Wertschätzung und Vision.

△ Kommunikation.
„Kommunikation ist alles!“ 
In der Zusammenarbeit lernst Du mit allem zu kommunizieren. Mit Deinem Potential, Deinen Blockaden, Dir Selbst und dem Team. Du nimmst Dich, die Personen und Situationen um Dich neu, bewusster wahr. Deine Kommunikation wird upgegradet.

△ Wertschätzung.
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir lieben.“ (Wilhelm Busch)
In all unseren Aktivitäten sehnen wir uns im Grunde nach Wertschätzung! Diese liebevolle Anerkennung für das was uns begegnet, ist in den heutigen Geschäfts- und Paarbeziehungen ein echter Engpass. Lösen wir ihn, lernen wir die jeweiligen Begegnungen und vor allem uns selbst wertzuschätzen, erwartet uns ein großartiges Leben! Wie oft beklagen sich Arbeitgeber über eine fehlende Identifikation der Mitarbeiter. Wie oft Arbeitnehmer über fehlende Dankbarkeit des Chefs. Die Lösung sind wir selbst. Wenn wir lernen den Gegenüber wertzuschätzen, fällt das auch auf uns zurück. Was wir säen, das ernten wir.

△ Vision.
„Wir brauchen eine langfristige Vision, die Vision der Seele. (R. Tagore)“
Eine Vision ist elementar, wenn Du Deine Möglichkeiten ausschöpfen und erfolgreich sein möchtest. Meine Dienstleistung bietet Dir ein sehr wirkungsvolles Werkzeug um Deine Vision klar zu machen und bewusst wachsen zu lassen. Wenn Du eine Vision hast, dann wird das Leben alles dafür tun, die dafür notwendigen Umstände und Zufälle eintreten zu lassen. Der Lohn ist Wertschätzung, Erfolg, Glück. Fehlt es uns an einer Vision, dann fehlt uns dieser Rückenwind. Persönlich und auch als Betrieb. Die Tiefe unserer Zusammenarbeit, ist der ideale Nährboden um Deine Themen zu klären, die Vision Deiner Seele zu empfangen, Dich an Deinem Potential auszurichten und Deine besten Samen zu pflanzen. Hier bist Du direkt auf der Ebene des Nullpunktfeldes, der Ebene die Dir die Fügungen und Wunder schenkt.

Meine Werkzeugkiste ist vielseitig und orientiert sich am Kundenwunsch und den Verhältnissen vor Ort. Als besonders wirksam haben sich diese drei Schwerpunkte herauskristallisiert:

△ Natur.
„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“ (C. Darwin)
Evolutionsbiologen weisen uns darauf hin, dass wir eigentlich noch dieselben Bedürfnisse haben wie in der Steinzeit. Das ist der Grund, warum wir uns im Freien so schnell entspannen und Körper, Geist, Seele so einfach Kraft tanken. Hier öffnet sich unser Herz und bereichern neue Blickwinkel sowie eine klare Wahrnehmung unser Dasein. Auch Albert Einstein wusste „Du kannst ein Problem nicht im selben Kontext lösen, in dem es entstanden ist”. Also schloss er sich einer alten Tradition der Gelehrten an und ging in die Natur, wenn er sich mit wichtigen Fragen beschäftigte. Der Gang ins Freie hilft uns im Feelgood Management entscheidend dabei, unsere Probleme zu lösen, Achtsamkeit zu trainieren, eine Verbindung zu unseren Wurzeln, uns Selbst sowie unserem Gegenüber zu erfahren und unsere Kreativität frei fliessen zu lassen.

△ Klang.
„Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang zu sein.“ (O. Wilde)
Musik ist die Ursprache der Menschheit und verbindet uns noch heute über alle Barrieren hinweg. Als Künstler und Coach widme ich mich seit 25 Jahren den Wirkungen des Klangs. Dies lies mich neben Größen wie Juan Atkins und Ricardo Villalobos spielen und meinen Fokus immer stärker auf die Heilwirkungen des Klanges ausrichten. Am wirkungsvollsten ist unsere eigene Stimme. Ohne benötigte Vorkenntnisse dient sie uns im Feelgood Management, in der Konfliktlösung und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement als sehr effektives Tool.

△ Focusing.
„Alles was sein darf kann sich verändern.“ (G. Gendlin)
In der Einzelbegleitung arbeite ich gerne mit der Selbsthilfetechnik des Focusing. Dieses psychotherapeutische Verfahren wurde von Eugene T. Gendlin, einem Schüler Carl Rogers, entwickelt. Die Verbindung aus Achtsamkeit, sensibler Wahrnehmung und einfachen Therapieprinzipien macht es sehr wirksam. Focusing ist vor Ort und flexibel über Skype möglich. Eine Besonderheit ist neben der Effektivität, dass der Klient sein Problem nicht schildern muss. Es reicht der Einstieg über das Gefühl, welches es verursacht. Nach Gendlin besitzt der Klient bei der Lösung seiner persönlichen Probleme die alleinige Autorität, die alleinige Kompetenz und das alleinige Wissen. Ein Abhängigkeitsverhältnis entsteht nicht. Die Begleitung im Focusing-Prozess muss lediglich darauf bedacht sein, „nicht im Weg zu stehen“, womit Gendlins wichtigste Regel genannt ist. Jede Form von Störung durch ungebetene Kritik, Interpretation oder gar Intervention ist ausgeschlossen. (Quelle Wikipedia)